Die Digital Directors ist ein Experten Netzwerk und Kompetenz – Blog zur digitalen Transformation von Unternehmen und Marken.


Live von unserem Twitter Kanal

Wenn es um Job-Skills für die #digitaleZukunft geht, ist oft zu lesen, welche #Kompetenzen Bewerber mitbringen sollen. Das Rennen um die besten #Fachkräfte läuft. Schließlich geht es darum, sich als Unternehmen #zukunftsfähig aufzustellen. Doch kommt es nicht eher aufs Innere an?

Lesenswerter Beitrag von @JKBusinessCoach bei @t2informatik. „Gute Führungskräfte wissen, dass es immer anders kommt, als man denkt.“ Jepp! Und den „richtigen Führungsstil“ gab‘s noch nie und wird‘s auch nie geben. Wir können es sein lassen, sowas zu propagieren, macht nur Druck. https://t.co/hZfAYCZSlj

@Yamanich @haraldschirmer @dgfp Gerade in Anbetracht flexibler Arbeitsmodelle und -orte, ob im Homeoffice, CoWorking-Space oder im Unternehmen mit neuen Raumkonzepten, offenen Bürolandschaften ... es gibt so viele gesundheitsrelevante Aspekte bei der digitalen Arbeitsgestaltung und Organisation für #Menschen.

MEHR LADEN
  • Digitale Reife - junger Keimling mit zwei Blättern sprießt aus Erde

    Wie Sie Ihre digitale Reife prüfen und kreative Keimzellen in Ihrem Unternehmen verankern können! (Serie)

    Posted in:

    Im ersten Beitrag haben Sie erfahren, warum Sie das 3-Horizonte-Modell für die Bewertung Ihrer bisherigen Aktivitäten der digitalen Transformation einsetzen sollten. Jetzt möchte ich gerne einige Ideen vermitteln, wie Sie die Implikationen des 3-Horizonte-Modells organisatorisch abbilden können. Und warum Sie vorher Ihre „digitale Reife“ ermitteln sollten. Sie wissen selbst, dass durchgreifende kreative Erneuerungen von Produkten, […]

    Weiterlesen

  • Hilfe, wir haben keinen Content! Entdecken Sie unsere Content-Strategie

    So bewerten Sie Ihren Content-Rohstoff (Serie)

    Posted in:

    Dieser letzte Teil unserer Serie „Hilfe, wir haben keinen Content!“, erläutert, wie Sie Content-Rohstoffe Ihres Unternehmens bewerten. Sollten Sie auf diesen Beitrag gestoßen sein, ohne die vorangehenden 3 Teile zu kennen, empfehle ich Ihnen, diese zunächst zu lesen. Ansonsten werden Sie sich garantiert schwertun, mir zu folgen. Grundlage einer Content-Rohstoff-Bewertung ist natürlich, dass Sie auch […]

    Weiterlesen

  • Nils Pflaeging Change ist so wie Milch in Kaffee geben

    Change Management ist mehr so, wie Milch in Kaffee geben (Teil 1)

    Posted in:

    Veränderung muss nicht schmerzhaft, zäh und widerständig sein. Wie wäre es, wenn man tiefgreifenden Change in jeder Organisation so inszenieren könnte, dass er schnell und mitreißend daherkäme? Veränderung, die tiefgreifend ist und sich doch leichtfüßig anfühlt, klingt unmöglich? Dann lassen Sie diese Konzepte auf sich wirken. In dieser Serie zeige ich Ihnen, wie Change Management […]

    Weiterlesen

  • Nils Pflaeging Change ist so wie Milch in Kaffee geben

    Change Management ist mehr so, wie Milch in Kaffee geben (Teil 1)

    Posted in:

    Veränderung muss nicht schmerzhaft, zäh und widerständig sein. Wie wäre es, wenn man tiefgreifenden Change in jeder Organisation so inszenieren könnte, dass er schnell und mitreißend daherkäme? Veränderung, die tiefgreifend ist und sich doch leichtfüßig anfühlt, klingt unmöglich? Dann lassen Sie diese Konzepte auf sich wirken. In dieser Serie zeige ich Ihnen, wie Change Management […]

    Weiterlesen

  • content marketing

    In nur 3 Schritten zum Content Rohstoff (Serie)

    Posted in:

    Im ersten Teil der Serie „Hilfe, wir haben keinen Content“ habe ich empfohlen, die Stakeholder-Bedürfnisse zunächst zurückzustellen. Für das Content Marketing Ihres Unternehmens ist dieser Schritt erfahrungsgemäß wichtig, denn nur so schärfen Sie den Blick auf die Identität der Marke bzw. des Unternehmens. Im 2. Teil erfahren Sie, wie Sie Ihre Content-Potenziale im Unternehmen lokalisieren.

    Weiterlesen

  • content marketing

    In nur 3 Schritten zum Content Rohstoff (Serie)

    Posted in:

    Im ersten Teil der Serie „Hilfe, wir haben keinen Content“ habe ich empfohlen, die Stakeholder-Bedürfnisse zunächst zurückzustellen. Für das Content Marketing Ihres Unternehmens ist dieser Schritt erfahrungsgemäß wichtig, denn nur so schärfen Sie den Blick auf die Identität der Marke bzw. des Unternehmens. Im 2. Teil erfahren Sie, wie Sie Ihre Content-Potenziale im Unternehmen lokalisieren.

    Weiterlesen

  • Agile Organisationsformen

    Agile Organisationsformen erfordern Bewusstseinswandel im Unternehmen (Serie)

    Posted in:

    Im ersten Teil meines Beitrags habe ich kurz zusammengefasst, was agile Orga­ni­sa­tionsformen auszeichnet und die grundsätzlichen Bedingungen skizziert, die das Erstarken dieser Organisationsformen fördern. Im zweiten Teil werde ich Ihnen zeigen, dass Agilität mehr als ein „Papiertiger“ ist. Auch etablierte deutsche Firmen wie Daimler entwickeln agile Organisationsformen um in Zukunft überlebensfähig zu sein. So verkündete […]

    Weiterlesen

  • relevanz in der kundenbeziehung

    Mit High-Touch & High-Concept Relevanz erzeugen

    Posted in:

    Die Digitalisierung ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts in der Marken- und Unternehmensführung. Erfolgsrelevant ist seit je her der proaktive Beziehungs-Aufbau. Doch was sind die Schlüsselfaktoren, um in der digitalisierten Gesellschaft weiterhin Beziehungen erfolgreich aufzubauen und zu pflegen? Die Antwort: Marken und Unternehmen müssen situativ, konzeptuell und kanal-spezifisch ein hohes Maß an Relevanz erzeugen. Etablieren […]

    Weiterlesen

  • Content King Kunde

    Nicht Content is King – sondern der Kunde bleibt König

    Posted in:

    Die Diskussionen rund um das Thema Content Marketing sind diffus. Jeder hat sein eigenes Stückchen Wahrheit und beharrt auf seiner Position. Die Verunsicherung ist groß, der Aktionismus auch, bei Kunden und bei Agenturen. Dabei gerät nicht zum ersten Mal in Vergessenheit, worum es im Kern eigentlich geht: um die Befriedigung von Bedürfnissen und Erwartungen von […]

    Weiterlesen

  • Agile Organisationsformen

    Agile Organisationsformen erfordern Bewusstseinswandel im Unternehmen (Serie)

    Posted in:

    Im ersten Teil meines Beitrags habe ich kurz zusammengefasst, was agile Orga­ni­sa­tionsformen auszeichnet und die grundsätzlichen Bedingungen skizziert, die das Erstarken dieser Organisationsformen fördern. Im zweiten Teil werde ich Ihnen zeigen, dass Agilität mehr als ein „Papiertiger“ ist. Auch etablierte deutsche Firmen wie Daimler entwickeln agile Organisationsformen um in Zukunft überlebensfähig zu sein. So verkündete […]

    Weiterlesen

  • relevanz in der kundenbeziehung

    Mit High-Touch & High-Concept Relevanz erzeugen

    Posted in:

    Die Digitalisierung ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts in der Marken- und Unternehmensführung. Erfolgsrelevant ist seit je her der proaktive Beziehungs-Aufbau. Doch was sind die Schlüsselfaktoren, um in der digitalisierten Gesellschaft weiterhin Beziehungen erfolgreich aufzubauen und zu pflegen? Die Antwort: Marken und Unternehmen müssen situativ, konzeptuell und kanal-spezifisch ein hohes Maß an Relevanz erzeugen. Etablieren […]

    Weiterlesen

  • Content King Kunde

    Nicht Content is King – sondern der Kunde bleibt König

    Posted in:

    Die Diskussionen rund um das Thema Content Marketing sind diffus. Jeder hat sein eigenes Stückchen Wahrheit und beharrt auf seiner Position. Die Verunsicherung ist groß, der Aktionismus auch, bei Kunden und bei Agenturen. Dabei gerät nicht zum ersten Mal in Vergessenheit, worum es im Kern eigentlich geht: um die Befriedigung von Bedürfnissen und Erwartungen von […]

    Weiterlesen